EDITORIAL

Ur- und Frühgeschichte so denkt sicher Mancher, das ist lange her - wieso sollte diese Zeit für uns heute noch interessant sein?

 

In der Frühgeschichte jedoch wurden die Grundlagen für unsere abendländische Kultur gelegt, im "finsteren" Mittelalter längst vergessen, entdeckte man die Errungenschaften aus dieser Zeit in der Renaissance wieder.

 

 

Ich möchte über diese Zeit der schreiben, Zusammenhänge finden!Unsere gegenwärtigen Probleme gab es bereits damals, aber wie wurden sie gelöst?

Wussten Sie z. B. das es in der Antike bereits Kindergeld gab, wer es als Erster ausgezahlt hat und wie die "Hartz IV" Unterstützung in der Antike aussah? Wie ging man mit der sinkenden Geburtenrate um? Das Römische Reich bestand ca. 500 Jahre,

welche Lösungen fand man für die Einwanderungspolitik oder fand sie eben nicht, denn das Römische Reich ging unter! In den Römischen Provinzen gab es unterschiedliche Religionen, auch religiöse Auseinandersetzungen?

Es entstand das Urchristentum, warum sind die ersten Christen so ablehnend behandelt wurden, schliesslich gab es Religionsfreiheit? Begingen unsere Altvorderen bereits Umweltsünden, ganze Großreiche gingen unter! Globalisierung ist ein Schlagwort, dass täglich in der Presse zu finden ist! Ist die Globalisierung wirklich so neu? Ein interessantes Thema ist auch immer die Demokratie - z. B. das Direktwahlrecht. Wussten Sie, dass im alten Griechenland wahlberechtigten Bürger Reisekosten erhielten, um ihr Wahlrecht wahrnehmen zu können? Wäre es gut, wenn wir heute noch unsere Politiker so direkt wählen könnten?

So wird das Erbe der klassischen Antike und des Christentums, die eng miteinander verbundenen Wurzeln des modernen Europas punktuell in Ausschnitten beschrieben, es geht um die Wechselbeziehungen zwischen den beiden Größen, den kulturellen Kontext, vorerst des Neuen Testamentes. 

 

Sie finden das auf das hier:

https://hotspothistoryostraka.blogspot.com/

Einen Streifzug durch alte Kulturen, hauptsächlich die der Kelten, Germanen und Römer auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands unternehme ich, auf diesem Blog: https://hotspotantike.wordpress.com/ .

Ich beschreibe u. a. meine Reisen durch das ehemalige Germanien der römischen Kaiserzeit.

 

  

Herzlichst!

 

Heidi Göritz

DIESE SEITE IST PRIVAT UND GEMEINNÜTZIG! 

ICH BIN MIT DER  NUTZUNG MEINER DATEN IM RAHMEN  DER  KONTAKTAUFNAHME EINVERSTANDEN.

HOT SPOT-HISTORY

T +49 0152/08450034

E-MAIL

E-MAIL

VERANTWORTLICH:

HEIDI GÖRITZ

Alle  Bilder auf diesen Seiten stehen unter Urheberrechtsschutz und dürfen nicht weiterverwendet werden. Sie wurden von mir fotografiert. Jede weitere Veröffentlichung ist untersagt. Diese Fotos dienen ausschließlich der historischen Allgemeinbildung und sind nur als Abbildungen von historischen Sachzeugen zu sehen. Ebenso ist das Verlinken  und Einbinden auf einer anderen Seite grundsätzlich untersagt.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now